6. Graupner Classic Treffen

Am 17. September ist es wieder soweit, das mittlerweile 6. Graupner Classic Treffen findet @Airfield des MSC-Alpenvorland in Mechters bei Böheimkirchen / Österreich statt.

graupner.jpg

Alle Freunde und Fans alter Graupner Modelle aus der Zeit bis ca. 1980 sind eingeladen zum:

  • Freundschaftlichen Fliegen und Gedankenaustausch
  • Ersatzteile, Baukästen kaufen, verkaufen, tauschen..
  • Alte Modelle mit neuer Technik zum Fliegen bringen
  • Gleich gesinnte Fliegerkollegen treffen………

    Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

    Anfahrt:

    ca. 5 km östlich von St. Pölten Westautobahn A1 Ausfahrt „Knoten St. Pölten“ Kremser Schnellstraße S33 Ausfahrt „St. Pölten Ost“
    Ca. 3 km nach Osten Richtung „Böheimkirchen“
    auf der Landesstraße L120 bis zum Schild „Modellflugplatz“.

    GPS Koordinaten: 48° 12 ́ 00,8“ 15°41` 38,5“

    Campieren am Flugplatz von Freitag bis Sonntag nach Voranmeldung möglich.

    Wir ersuchen alle Piloten, die am Treffen teilnehmen wollen, sich bei franz.schaberger@gmail.com +43 664 3802400 anzumelden.

    Das Treffen findet bei jedem Wetter statt.

Informationen auch unter: www.engines.schaberger.at

Mit freundlicher Unterstützung durch

logo_graupner.png

Graupner-Classic-Treffen 2015 – Rückblick

19. September 2015, 9:00 CET (Central European Time),
@48°12 ́00,8“ 15°41`38,5“ Airfield MSC-Alpenvorland.

Middle-Stick, Kadett, Topsy und Co – alles aus einer langen Firmengeschichte, Modelle die einige von uns schon ein Leben lang begleiten! Der erste Modellbau-Katalog, die erste Begeisterung, der erste Baukasten, die ersten Bau-, Flugversuche, der erste Crash, die ersten Erfolge – der Traum vom Fliegen – Kindheitserinnerungen werden wach! Eine Idee von Pionier Franz Schaberger, der hartnäckig, mit viel Begeisterung und Überzeugung über die Jahre ein schönes Ereignis am Leben hält.

Von Modellen die einige Jahrzehnte auf dem Buckel haben bis zu Neu-, Nachbauten und modernen, mit Technik gespickten Flugzeugen war alles dabei. Eine übervolle „flightline“, gutes und anhaltend gutes Wetter(!), super Verpflegung bilden die Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Flugtag. Gäste aus ganz Österreich und Deutschland sind unserer Einladung, nun bereits zum 5ten-mal, gefolgt. Enthusiasten, die Spaß an Graupner-Modellen haben. Graupner selbst, mit schönen Modellen und Sachpreisen für eine Verlosung im Gepäck, ließ sich diese Veranstaltung nicht entgehen.

Ein Highlight, die Graupner-Timeline: Graupner-Modelle nach Jahreszahl geordnet aufgestellt – das hat’s noch nie gegeben!

P1020926

Es gab nichts zu nörgeln! Danke an alle die uns unterstützt haben!

Die Fotos von unseren ambitionierten Teilnehmern und Fotografen Gabi und Hans Prachinger
http://www.rc-wasserflieger.at/graupnerclassic2015

Das war das Antikflug-Treffen 2015

Antikflug, antike Modelle, in den Anfängen des Modellflug-Sports! Auch heuer wieder am Airfield des MSC in Mechters – eine Zeitreise!

Im Anschluß an das MSC-Camp sind viele unserer Einladung gefolgt um mit ihren antiken Modellen gemeinsam den Himmel zu erobern. Faszinierend an dieser Art von Modellen sind die meist filigranen Bauweisen, alles aus dem „einzig waren Baustoff Holz“. Die Flugeigenschaften dieser Modelle sind stark unterschiedlich, einige haben gute Gleitwinkel, andere sind fast nicht zu steuern. Alles war dabei: ob mit Gummiseil, elektrifiziert, mit Verbrennungsmotor oder im Flugzeugschlepp gestartet. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel lieferten gut Voraussetzungen für den Tag.

MSC-Campingwoche

Wie jedes Jahr, auch heuer wieder: die Campingwoche 2015!

Einmal im Jahr, meistens ab Mitte August, treffen sich die Mitglieder unseres Vereins zur „Camping-Woche“ (eine vereinsinterne Veranstaltung) am Airfield des MSC-Mechters, um eine Woche lang unser Hobby intensiv aus zu üben. Dabei ist neben dem Fliegen auch Platz für Fachgespräche und gemütliche Momente.

Das war die 10. Wunderwelt Modellbau

Es war eine der besten, der schönsten und vor allem eine der homogensten Messen/Ausstellungen, die je in St. Pölten gezeigt wurde. Eine richtige Jubiläumsmesse und dies zum 10. mal Wunderwelt Modellbau. Eine gemeinsame Veranstaltung der Firma Henzl Media und unserm Verein, dem MSC-Alpenvorland.

Zahlreiche Prominenz kam zur offiziellen Eröffnung der 10. Wunderwelt Modellbau ins VAZ St. Pölten. Bereits am ersten Tag konnte ein hoher Besucheranstrom verzeichnet werden, auch viele Schulen besuchten die Messe. Unter den Ausstellern findet sich heuer auch die HTL St. Pölten, welche Robot-Technik und Frästechnik präsentiert. Weiters ist auch die Flugschule Langenlebarn mit Flugmotoren und -rotoren auf der Messe zu finden.

„Mit knapp über 20.000 Besuchern konnten wir auch fast an die Besucher-Bestmarke herankommen und wir freuen uns schon aufs Nächste Jahr“, zeigen sich die Veranstalter Edith und Manfred Henzl sichtlich zufrieden und zuversichtlich für die weitere Zukunft. Ein tollen Plus an Ausstellern, Vereinen, Schulen und Besuchern sind ein sicherer Garant für die 11. Wunderwelt Modellbau von 11. – 13. März 2016.

Herzlich Willkommen beim MSC-Alpenvorland

Endlich!

Nach langem, ja ich weiß, hat lange gedauert, präsentiert sich die Seite in neuem Gewand!
Dem Trend entsprechend etwas interaktiver. Wir wollen jetzt nicht zu viel versprechen, haben uns jedoch zum Ziel gesetzt, die Seite etwas aktiver und aktueller zu halten. Das heißt:

  • Mehr Infos rund um den Verein und seine Mitgliederfamilie
  • Interessantes aus dem Bereich Modellflug
  • Bauprojekte, Baureports
  • Erfahrungsberichte
  • und, und und.

Ja, wir wissen es, das sagen die Meisten, mal sehen was am Ende des Tages rauskommt!

Viel Spaß!

Euer MSC-Alpenvorland